www.familientherapie-weinheim.de

Mediation

                                                                                                

 

Mediation  ist ein im Ausland länger erprobtes Vermittlungsverfahren zur fairen Konfliktregelung. Es findet starkes Interesse und breitet sich in den verschiedensten Berufs-, Fach- und Konfliktbereichen rasch aus.

 

Mediation bietet sich als Alternative zu zermürbenden Auseinandersetzungen an, wenn Einigungen allein nicht erreicht werden, insbesondere bei komplexen und Mehrparteienkonflikten. Gelegentlich lassen sich hohe Kosten durch Zeitverlust und lange Gerichtsverfahren vermeiden. Ein Konfliktverlauf nach dem "Gewinner/Verlierer-Prinzip" läßt oft beide Seiten unbefriedigt - unbefriedet - zurück. Mediation kann dagegen durch Beteiligung der und für alle Betroffenen mit Hilfe eines neutralen Dritten, des Mediators, zu akzeptablen, fairen, maximal befriedigenden Lösungen führen. Durch dabei erlerntes neues Konfliktverhalten fühlen sich die Streitpartner oft bei künftigen Schwierigkeiten kompetenter, adäquatere Lösungen selbst zu finden.

 

Seit 1990 engagiert sich Dr. Maria Bosch auch in Bekanntmachung und Fortbildungen zur Mediation am Odenwald Institut, Die Fortbildungen waren zu Beginn beschränkt auf Familien- und Trennungs- und Scheidungskonflikte. Inzwischen umfassen sie viele Konfliktbereiche und beziehen Organisations- und Wirtschaftsmediation ein. Dr. Bosch ist anerkannte Mediatiatorin der Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation (BAFM)  und des Bundesverband Mediation e.V., sowie Ausbilderin des letzteren.

Sie wird seit dessen Bestehen in die Anerkennungskommission des BM e.V. gewählt.

 

Mediationsseminare und Ausbildungen führt Dr. Bosch allein oder in Ko-Leitung mit Dipl. Psych. Ingrid Kritsch durch -  im Odenwald Institut, Tromm, Waldmichelbach, 

 

sowie mit anderen Organisatoren, z.B. VSM, Marburg, oder als Einmalveranstaltung auf Anfrage.

 

Die Ausbildungen richten sich nach den Standards des Bundesverband Mediation e.V. mit mind. 200 ZStd.

Zertifizierung erfolgt nach Abschluss zunächst durch den Organisator. Ein rechtlich geschützter

Titel wird auf Antrag vom Bundesverband Mediation eV. vergeben und von verschiedenen anderen Dachverbänden im In- und Ausland anerkannt. - Gegenwärtig wird Mediation an Gerichten und bei Versicherungen in Deutschland im Zusammenhang mit der Gesetzgebung stark ausgebaut.

 

Ferner bietet Dr. Maria Bosch  SUPERVISION in Mediation auf Anfrage an.

 

Methodik in den Seminaren

 

Theorie, Kurzreferate, kleine Übungen,  Fallbeispiele, Rollenspiele, Austausch und Diskussion - Selbstreflexion

und Supervision - Einsatz von Video. Fälle der TeilnehmerInnen werden bevorzugt behandelt und

können ab der Hälfte der Fortbildung für die Dokumentation zur Erlangung der Anerkennung

"Mediator BM" lt. dessen Standards eingereicht werden.

Näheres auf Anfrage.

                                              

Bitte melden Sie Ihr Interesse über e-Mail info@familientherapie-weinheim.de

 

oder den Anrufbeantworter 06201-32543 an um weitere Informationen zu erhalten.