www.familientherapie-weinheim.de

 

 

Feedback Jahre nach unserer Fortbildung

 

Jahrestreffen

12 J. sind wir nun schon FamilientherapeutInnen. Ein guter Anlaß, Dir zu danken für die hervorragende Ausbildung, die wir bei Dir genießen durften. Unser Werkezugkasten ist reich gefüllt worden. Es ist schön, mit seinen Mitteln auch hin und wieder selbst zaubern zu können. Dein Menschenbild und Deine wertschätzende Haltung gegenüber den Menschen, mit denen Du arbeitest, beflügelt auch unser berufliches Tun. Viele positive Wachstumsprozesse konnten wir nicht zuletzt dank Dir und Deiner Anregungen bei uns selbst und bei anderen auf den Weg bringen.

Danke, danke, danke und vieles mehr..... -  frühere NRW-Peergruppe  1995 - 1998

 

Nachhaltigkeit

Kürzlich sprach ich über Nachhaltigkeit dessen, was ich bei Familientherapie Zentral  gelernt habe. Ich habe einige Kollegen und Kolleginnen, die an anderen Instituten die systemische Ausbildung gemacht haben. Für mich vermitteln sie den Eindruck, dass sie nach etwa 3 - 4 Jahren vergessen haben, was sie gelernt haben und wieder mehr oder weniger stoisch über Defizite sprechen und Schuldzuweisungen vornehmen. Eine kluge Frau fragte mich, was ich denn glaube, was anders in meiner Ausbildung war. Spontan antwortete ich,unterstrichen durch demonstrative Gesten, dass wir bei Dir vorrangig mit dem Bauch und nicht nur mit dem Kopf gelernt haben, was ja bekanntlich viel eher dazu führt, dass das Gelernte auch integriert weden kann.

Vielen Dank Maria für all die wundervollen Lernergebnisse und dadür, daß ich durch Dein Zutun und das Deiner LehrtherapeutInnen mein eigenes Wachstum initiieren konnte und nun aus der Fülle des Lebens schöpfen kann. - H. S.

 

Erfolgreich arbeiten

...ich konnte mit all dem, was ich vor allem bei Dir gelernt habe, sehr erfolgreich arbeiten.

Meine systemische Supervisorenausbildung beim IBS in Aachen war eine Auffrischung und eine Bestätigung dafür, dass mein Rucksack bereits so reich gefüllt war. - Maria, es gäbe noch so viel, was ich Dir schreiben wollte, aber das Wichtigste:Du bist ein zenraler Mensch in meiner Entwicklung! - R. B.-P.

 

Impulse

Je Äälter ich werde, desto sicherer weiß ich  und spüre, wie wichtig in meinem Leben die Entscheidung war, Dir als meiner Ausbilderin zu begegnen. Ich danke für die vielen Impulse, Verunsicherungen, Klarheiten!  Mit viel Lust auf Leben, M. S.

 

Türöffner

ich möchte Dir noch mal sagen, wie dankbar ich Dir bin dafür, dass Du eine meiner Türöffnerin  für das Haus

der Familientherapie warst und bist. (seit 1973)

G. M.

 

 

Mediationsseminar beim Odenwaldinstitut

Ihr habt uns den Weg gezeigt. Danke! Das Seminar war durch seine Vielfalt der Teilnehmer/-innen eine echte Bereicherung!

B.B.